//
4.12.2020 - Ausgabe Nr. 1616

Niederösterreichs erfolgreichste Unternehmen ausgezeichnet



Bereits zum 22. Mal sind heuer für den renommierten Wirtschaftspreis Austria`s Leading Companies (ALC) die besten Unternehmen Niederösterreichs ausgezeichnet worden. Basis der Bewertung waren ausgewählte Kennzahlen der Firmen aus den jüngsten drei Jahresbilanzen. Durchgeführt wird der ALC-Award in allen Bundesländern von einer Kooperation, die aus der Tageszeitung Die Presse, dem Kreditschutzverband 1870 (KSV) und der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC besteht.

In der Kategorie „National mit Umsatz bis zehn Millionen Euro“, setzte sich heuer die Marketagent.com online reSEARCH GmbH aus Baden durch. Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut bietet seine Befragungspanels in mehr als 70 Ländern an. In der Kategorie „National mit Umsatz über zehn Millionen Euro“ ging der Preis an die MEWA Textil-Service GmbH in Schwechat-Rannersdorf. MEWA stellt Betriebstextilien bereit und versorgt Firmen mit Berufs- und Schutzkleidung und dem dazugehörigen Service. Die dritte Kategorie – „International“ – konnte die CNH Industrial Österreich GmbH für sich entscheiden. Das Unternehmen mit Sitz in St. Valentin erzeugt und vertreibt Nutzfahrzeuge, darunter die bekannten Marken Steyr-Traktoren, CASE IH, New Holland oder Iveco.

Vergeben hat die Jury auch zwei Sonderpreise. Einen „für besondere Leistungen und nachhaltige Innovationen in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten“ holten sich die Hausbetreuung Attensam aus Klosterneuburg und Oliver Attensam, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe, für ihre Investitionen. Der andere ging „für herausragende unternehmerische Leistungen bei der Integration von Menschen mit Behinderung im Berufsleben“ an die Billa AG aus Wiener Neudorf für ihr nachhaltiges Diversity Management. (mm)

http://diepresse.com/unternehmen/alc

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern