10.11.2017 - Ausgabe Nr. 1459

Bohuslav: „Wirtschaft 4.0 muss auch bei jedem einzelnen Mitarbeiter ankommen“



Dass Wirtschaft 4.0 und Digitalisierung auch ein entsprechendes Verhalten der Führungskräfte erfordern, ist beim 5. ecoplus-Business-Treff in Brunn am Gebirge thematisiert worden. „Wichtig ist, dass die Digitalisierung auch bei jedem Mitarbeiter ankommt. Dafür sind nicht zuletzt die entsprechenden Führungskräfte zuständig“, stellte Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav klar. „Dazu evaluieren wir derzeit in den Betrieben den Schulungsbedarf, damit dann den Mitarbeitern im ganzen Land maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen angeboten werden können“, betonte sie bei dieser Veranstaltung.

Für die Landesrätin ist die Digitalisierung nicht nur in der Wirtschaft ein wichtiges Thema, sondern auch in der Landesverwaltung. So gäbe es dort bereits ein eigenes Tool, wo man Förderanträge komplett digital eingeben kann und wo man auch, ähnlich der Verfolgung einer Postsendung, erfährt, in welchem Stadium sich der Antrag gerade befindet und ob etwa dazu eine Ergänzung verlangt wird. Weiters ist auch ein „Haus der Digitalisierung“ geplant, teilte Bohuslav mit. (hm)

www.ecoplus.at

http://noe.gv.at/noe/Geschaeftsstelle_fuer_Digitalisierung.html

Artikel teilen:

© 2017 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern