//
27.04.2018 - Ausgabe Nr. 1483

Lehrlinge machen Amstetten zum besten Wirtschaftskammer-Bezirk



Von den 9.035 Mitgliedern der Wirtschaftskammer im Bezirk Amstetten bilden 506 Betriebe derzeit 1.703 Lehrlinge aus, 1.213 Burschen und 490 Mädchen. Das sind um 24 mehr als im Vorjahr. Die meisten Lehrlinge haben die Sparten Gewerbe und Handwerk, Industrie und Handel, gefolgt vom Tourismus, überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen sowie Transport und Verkehr. „Wir leben in einer Zeit, in der es nicht gerade einfach ist, ausreichend geeigneten Nachwuchs für die Wirtschaft zu finden. Aber gerade jene jungen Leute, die sich im Bezirk Amstetten für die Lehre entscheiden, erzielen bei den Lehrlingswettbewerben immer wieder herausragende Erfolge, worauf wir stolz sind“, berichten Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Reinhard Mösl und Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Andreas Geierlehner dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

Die traditionelle Ehrung ihrer bezirksbesten Lehrlinge nimmt die Wirtschaftskammer Amstetten am 8. Mai wieder im Meierhof des Stiftes Seitenstetten vor. „Ursprünglich ist der Lehrling nach seiner Ausbildungszeit vom Meister freigesprochen worden. Dies wurde in einem feierlichen Rahmen getan, und diese historische Freisprechfeier hat sich bis heute erhalten“, erklärt Bezirksobmann Reinhard Mösl. Im Rahmen der Feier 2018 erhalten daher alle, die im Vorjahr erfolgreich an den Lehrlingswettbewerben teilgenommen haben oder die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt haben, Urkunden und Geldpreise. Die Überreichung erfolgt durch die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich Sonja Zwazl.

Einmal mehr erfreut zeigten sich Mösl und Geierlehner, „dass Amstetten mit der Zahl der erzielten Medaillen erneut überlegen den ersten Platz in Niederösterreich einnimmt“. Bei den Bundeslehrlingswettbewerben waren es vier Gold- und vier Silbermedaillen sowie eine Bronzemedaille, bei den Wettbewerben des Bundeslandes Niederösterreich waren es acht Gold-, sieben Silber- und acht Bronzemedaillen. Darüber hinaus haben 82 Lehrlinge aus dem Bezirk die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt. „Dieses grandiose Ergebnis zeigt einmal mehr, dass der Entschluss, eine Lehre zu beginnen, nie verkehrt und oft von Erfolg gekrönt ist“, so die beiden Bezirkskammer-Spitzen. (dsh)

http://wko.at/noe/amstetten

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern