//
15.06.2018 - Ausgabe Nr. 1490

Speditionsriese cargo-partner schraubt Umsatz auf fast 700 Millionen



Der internationale Speditionskonzern cargo-partner, der seine Geschäfte von der Unternehmenszentrale in Fischamend im Bezirk Bruck/Leitha aus steuert, hat 2017 einen Rekorderlös erwirtschaftet. Gegenüber 2016 hat das Unternehmen im Vorjahr seinen konsolidierten Umsatz um 26 Prozent von 555 Millionen auf 698 Millionen Euro gesteigert. Auch die Bilanzsumme ist im selben Zeitraum um fast ein Drittel von 143 Millionen auf 189 Millionen Euro gewachsen. Der Konzerngewinn belief sich auf sechs Millionen Euro.

cargo-partner ist ein Transport- und Logistikunternehmen, das in Europa, Nordost- und Südostasien, auf dem indischen Subkontinent sowie in Nordamerika tätig ist. 2017 hat die Gruppe jeweils rund eine Million Tonnen See- und Lkw-Fracht sowie 171.000 Tonnen Luftfracht transportiert. Im Vorjahr hat cargo-partner mehr als eine Million Sendungen abgewickelt – um 90.000 Einheiten mehr als 2016. Der Konzern beschäftigt an Standorten in 30 Ländern fast 2.700 Mitarbeiter, davon 450 in Österreich. (mm)

www.cargo-partner.com/de

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern