//
24.08.2018 - Ausgabe Nr. 1499

Passagier- und Umsatzzahlen am Flughafen Wien heben ab



Im ersten Halbjahr 2018 hat die Flughafen Wien AG sowohl beim Umsatz als auch bei den Passagierzahlen beachtliche Zuwächse erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsatzerlöse der Firmengruppe um 4,5 Prozent auf 373,5 Millionen Euro gestiegen, die Zahl der Fluggäste am Airport Wien-Schwechat um 5,5 Prozent auf mehr als 11,8 Millionen. Auch das Frachtaufkommen hat um 3,5 Prozent auf fast 143.000 Tonnen zugelegt.

Die positive Geschäftsentwicklung der Flughafen Wien AG schlägt sich auch in zusätzlichen Arbeitsplätzen nieder. „Heuer werden in der Airport City sowie in der Airport Region rund 2.500 neue Jobs hinzukommen“, rechnet Flughafen-Vorstand Günther Ofner vor. Projekte, die 2018 am Standort verwirklicht werden, seien ein neues Gesundheitszentrum, der DHL-Logistikcampus, weitere Airline-Basen sowie weitere Betriebsansiedlungen. (mm)

http://www.viennaairport.com

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern