5.10.2018 - Ausgabe Nr. 1505

Boomende Wirtschaft drückt Arbeitslosenrate nach unten



Niederösterreichs Wirtschaft boomt, und dementsprechend steigt auch die Nachfrage nach Arbeitskräften. Nach Angaben des AMS Niederösterreich sind per Ende September 2018 in Niederösterreich geschätzte 632.000 Menschen in unselbstständiger Beschäftigung gestanden - ein Anstieg um 13.000 Personen oder 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Arbeitslosen ist unterdessen um 9,3 Prozent auf knapp unter 46.000 Personen gesunken.

Die Arbeitslosenquote liegt in Niederösterreich derzeit bei 6,8 Prozent. Das ist ein Rückgang um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und der niedrigste Wert seit September 2013. Die Zahl der offenen Stellen hat beim AMS Niederösterreich im Berichtszeitraum um rund 3.100 oder fast ein Drittel auf 12.600 zugelegt. (mm)

http://www.ams.at/noe

Artikel teilen:

© 2018 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern