4.01.2019 - Ausgabe Nr. 1518

Unternehmer aus dem Wienerwald gibt Getränken einen besonderen Kick



Eine außerordentliche Idee hat der Start-up- und Einpersonenunternehmer Martin Brunner aus der Wienerwaldgemeinde Mauerbach, Bezirk Sankt Pölten-Land, zum Geschäftszweck seiner Firma LIMOAR gemacht. Als Pepp und Impuls in Sachen Tisch-Atmosphäre oder bei der Begrüßung der Gäste hat er die Genuss-Handwerks-Technik „Liquid-Motto-Art“ entwickelt. Er stellt Logos und kleine Objekte her, die in Trinkgläsern Aufmerksamkeit erregen. „Natürlich ist alles lebensmittelecht und löst sich während des Trinkens nicht auf, gibt aber jeder Feier, sowohl privaten Events als auch Business-Veranstaltungen das gewisse Etwas“, erklärt Brunner dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Über die Logos und Objekte hinaus übernimmt der Unternehmer auch das Getränke-Catering oder arbeitet eng mit dem Wunsch-Caterer zusammen.

„Entstanden ist die Idee bei einer privaten Feier, wo ich einfach die Getränke etwas aufpeppen wollte. Da ich einen gastronomischen wie auch technischen Hintergrund habe, habe ich an der kommerziellen Umsetzung als Genuss Handwerk gearbeitet, weil Genuss bekanntlich verbindet“, erklärt Brunner. Er will damit die Kommunikation der Gäste fördern und sie mit solchen besonders mottodekorierten Getränken auch auf das jeweilige Veranstaltungsthema einstimmen. Seine Kreationen sind auf Events und Feiern im privaten oder geschäftlichen Rahmen ausgerichtet, wie Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Trauerfeiern, Ehrungen sowie Firmenfeiern, Tagungen, Seminare und Kundenevents.

Derzeit hat Martin Brunner drei unterschiedliche Varianten im Programm: Ein Logo oder Schriftzug am Glasboden, eine Figur im Glas oder eine Figur auf dem Glas. Für den Glasboden wird das gewünschte Logo mit einer Lebensmitteldrucktechnik erzeugt. So können auch Schriftzüge und Grafiken genau nach Vorlage erstellt werden. Bei den Figuren im Glas kommt Schokolade-Gusstechnik zur Anwendung. Für die Objekte am Glas ist lebensmittelechter Kunststoff in Verwendung. Am besten kommen die Objekte und Logos in Whiskygläsern zur Geltung.

Ein Objekt zur Glasdekoration ist ab elf Euro möglich. Laut Brunner besteht an seinem Genuss Handwerk großes Interesse und bereits eine gute Nachfrage. (hm)

http://www.limoar.at

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern