11.01.2019 - Ausgabe Nr. 1519

Socken aus dem Triestingtal wärmen sogar Füße in den USA



Auf die Erzeugung von Socken aus reinen Naturmaterialien, wie Hanf und Merinowolle, mit alten Strickmaschinen hat sich der Einpersonenunternehmer Maximilian Heissenberger in Schönau an der Triesting, Bezirk Baden, spezialisiert. „Wir verarbeiten sogar Hanfgarn. Bis jetzt habe ich noch keinen anderen Betrieb gefunden, der das ebenfalls macht“, teilt der Unternehmer dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit. Er exportiert sogar auch in die USA.

„Meine aus den 1930er bis in die 1960er Jahre stammenden neun alte Maschinen haben größere Toleranzen als ihre Nachfolger und können auch Hanfgarn, reine Merinowolle sowie andere reine Naturfasern bestens verarbeiten. Damit können wir auf die Beimischung von Kunstfasern völlig verzichten und reine Naturprodukte anbieten. Mit modernen Strickmaschinen ist das nicht mehr möglich“, erklärt Heissenberger. Die Garne bezieht er aus Italien und verarbeitet davon pro Monat etwa 30 Kilogramm. Alle neun Strickmaschinen haben eine Kapazität von 100 Paar Socken pro Woche. Pro Stunde kann eine Maschine etwa eine Viertelmillion Maschen abstricken.

Heissenberger schätzt an seinem Unternehmen insbesondere die Flexibilität eines Kleinbetriebes. Sie hilft ihm auf Kundenwünsche gut eingehen und in kürzester Zeit auch Wunschsocken, z.B. in blauen und gelben Streifen, zu produzieren. Daher sind auch bekannte Bühnen, wie das Burgtheater oder die Volksoper, Bestandteil seines Kundenstocks. Der Unternehmer ist aber auch offen für andere Materialien. Im Standardprogramm sind Socken und Stutzen aus Merinowolle und Hanf. Auf Wunsch wird auch Baumwolle verwendet. Die Triestingtaler Socken sind ab knapp 25 Euro im eigenen Online-Shop erhältlich.

2018 hat Heissenberger, der das Unternehmen als Nebenerwerb führt, einen Umsatz von 30.000 Euro erzielt. Heuer will er ihn verdoppeln. Die Exportquote beträgt etwa fünf Prozent mit dem Schwerpunkt Deutschland. (hm)

https://shop.heissenberger-schoenau.com

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern