//
29.03.2019 - Ausgabe Nr. 1530

Forscher der Elite-Universität MIT kooperieren mit NÖ Unternehmen



Anlässlich der Europakonferenz des Massachusetts Institute of Technology (MIT) 2019 in Wien haben Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus, die Niederösterreichische Industriellenvereinigung (IV-NÖ) und die NÖ Wirtschaftskammer (WKNÖ) die aus dem Ausland angereisten Spitzenforscher zu einem „Niederösterreich Abend“ eingeladen. Thema waren die Kooperationsmöglichkeiten zwischen niederösterreichischen Unternehmen und den Forschungsexperten des MIT. Für Industrie-Präsident Thomas Salzer ein Anlass, dass sich heimische Unternehmer mit möglichen Forschungspartnern oder neuen Mitarbeitern direkt austauschen können. „So können wir sozusagen alle an einen Tisch bringen“, sagte er.

Auch für Christian Moser, Vizepräsident der NÖ Wirtschaftskammer, war dieser Abend neben den bereits bestehenden Technopolen in Niederösterreich eine Gelegenheit, den heimischen Unternehmen zusätzliche Kooperationsmöglichkeiten in der Spitzenforschung aufzuzeigen. „Gerade in Zeiten des digitalen Wandels benötigen unsere Unternehmen hochqualifizierte Fachkräfte, damit sie im internationalen Wettbewerb bestehen können. Hier entsprechend qualifizierte Personen für unser Land zu interessieren, ist ein wichtiger Schritt in eine erfolgreiche Zukunft“, so Moser gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

Neben der Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, habe jedenfalls diese Veranstaltung, bereits die zweite nach 2017, den Forschungs- und Innovationsstandort Niederösterreich wieder einmal ins internationale Licht gerückt. (hm)

http://www.ecoplus.at

http://www.wknoe.at

https://niederoesterreich.iv.at

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern