//
19.04.2019 - Ausgabe Nr. 1533

Schüler gestalten Musterklasse der Stockerauer Landesberufsschule



Eine Musterklasse an der Landesberufsschule Stockerau unter Leitung von Initiator Berufsschullehrer Karl Gugerel einzurichten, haben sich neun Schüler der 4. Klasse Elektro- und Gebäudetechnik im Rahmen ihres zehnwöchigen Lehrganges vorgenommen. Nach der Bedarfserhebung galt es vorerst, eine Einzelraum-Regelung für eine präsenzabhängige Heizung einzurichten und die Jalousiensteuerung nutzungsabhängig einzustellen. Zu den hohen Ansprüchen zählten auch eine moderne LED-Beleuchtung mit Standlichtregelung, eine Luftgütemessung mit CO2-Sensor und die zukunftsweisende Präsentationstechnik per Smartboards.

„Die Unterrichtsform mit Projektlabor ist praxisbezogen, lösungsorientiert und spannend. Sie ermöglicht ein Maximum an Erfolg und motiviert unsere Schüler sehr“, teilt Berufsschuldirektor Werner Klaus dem NÖ Wirtschaftspressedienst zur Entstehung der Musterklasse mit. Grundbedingung für die ersten Umbaumaßnahmen sind Energieeffizienz, Nutzerfreundlichkeit und Zukunftsorientierung gewesen. In den nächsten Jahren sollen die anderen Klassenräume mit Hilfe von Professionisten ebenfalls auf diesen Standard gebracht werden.

Derzeit besuchen rund 1.400 Lehrlinge die Stockerauer Landesberufsschule, Tendenz steigend. Davon befinden sich ca. 325 Lehrlinge fünf, bzw. zehn Wochen in der Schule. Die anderen werden in der Zwischenzeit in Lehrbetrieben ausgebildet. Zu den Angeboten der Elektrotechnik-Berufsschule gehören praxisnahe Berufsausbildung auf höchstem Niveau, Lehrabschlussprüfung am Standort und eine zertifizierte Ausbildung für modernste Gebäudeautomation.

Am Stundenplan stehen unter anderem Exkursionen, Firmenbesuche und die Teilnahme der Lehrlinge an beruflichen und sportlichen Wettbewerben. „Wir haben sogar das Schulsportsiegel in Gold gewonnen und sind als gesunde Berufsschule zertifiziert“, berichtet Berufsschuldirektor Klaus. (km)

http://www.lbsstockerau.ac.at

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern