//
7.06.2019 - Ausgabe Nr. 1540

Wiener Städtische sucht auf Platz 1 neue Mitarbeiter und Lehrlinge



Einen Zuwachs ihrer Prämieneinnahmen in Niederösterreich um 3,7 Prozent auf 147,2 Millionen Euro meldet die Wiener Städtische Versicherung als Ergebnis des ersten Quartals 2019. Davon entfielen 50 Prozent auf die Lebensversicherung, 43 Prozent auf die Schaden-/Unfallversicherung sowie 7 Prozent auf die Krankenversicherung. Als Versicherungsleistungen ausbezahlt wurden 105 Millionen Euro. Damit hat die Städtische ihre Marktführerschaft im Land abermals bestätigt.

„Da der Versicherungsmarkt in Niederösterreich noch erhebliches Potenzial aufweist, suchen wir 50 neue Mitarbeiter, 40 als künftige Versicherungsberater und 10 als Lehrlinge“, teilte Landesdirektor Wolfgang Lehner bei der Bilanzpräsentation mit. Auf sie würden nicht nur abwechslungsreich spannende Tätigkeiten warten, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen Aus- und Weiterbildung. Als das mit Abstand größte Wachstumspotenzial nannte Lehner die Gesundheitsvorsorge und die Sachversicherung. (mü)

http://www.wienerstaedtische.at

Artikel teilen:

© 2019 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern