//
27.09.2019 - Ausgabe Nr. 1556

Forschungsschiff „MS Wissenschaft“ kreuzt auf der Donau in Niederösterreich



Von Ende September bis Mitte Oktober finden heuer wieder die „Forschungswochen Niederösterreich“ statt. Mit dieser Veranstaltungsreihe will das Land den Menschen eine breite Palette an Themen aus Bildung, Forschung und Wissenschaft näher bringen. Ziel ist es, wissenschaftliche Sachverhalte besser zu kommunizieren, sie allgemein verständlich zu machen sowie Wissenschaft und Wirtschaft enger zu vernetzen. Das schafft auch neue Arbeitsplätze.

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist die Ankunft des Forschungsschiffs „MS Wissenschaft“. An Bord dieses ehemaligen Donau-Frachtkahns erwartet die Besucher eine attraktive Ausstellung zum Thema „Künstliche Intelligenz“. Die wissenschaftlichen Inhalte sind unterhaltsam und spielerisch aufbereitet, so dass die Schau für Erwachsene und Kinder gleichermaßen interessant zu werden verspricht. Die „MS Wissenschaft“ liegt vom 14. bis 16. Oktober an der Donaulände in Tulln und vom 17. bis 19. Oktober in Krems vor Anker. (mm)

http://www.noe.gv.at/wissenschaft

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern