//
27.09.2019 - Ausgabe Nr. 1556

Niederösterreichs Tourismus peilt erneut einen Nächtigungsrekord an



Mit seinem Ziel, die erst 2018 aufgestellte Rekordmarke von rund 7,4 Millionen Nächtigungen heuer erneut zu übertreffen, liegt der NÖ Tourismus weiter gut auf Kurs. Zwischen Anfang Jänner und Ende August 2019 haben die Beherbergungsbetriebe zwischen Enns und Leitha knapp 5,3 Millionen Übernachtungen verbucht. Das sind um fast 197.000 oder 3,9 Prozent mehr als 2018.

Auch die bald zu Ende gehende Sommersaison 2019 läuft für Niederösterreichs Tourismuswirtschaft sehr zufriedenstellend. Wie die Statistik Austria meldet, haben die niederösterreichischen Beherbergungsbetriebe von Anfang Mai bis Ende August einen Nächtigungsanstieg um 148.000 oder 4,7 Prozent auf fast 3,3 Millionen Übernachtungen erzielt. Auch bei den Ankünften verbuchten die Unternehmen einen Zuwachs um 100.000 oder 7,6 Prozent auf rund 1,4 Millionen, entnimmt der NÖ Wirtschaftspressedienst der Statistik über den bisherigen Verlauf der Sommersaison 2019. (mm)

http://www.statistik.at

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern