//
15.11.2019 - Ausgabe Nr. 1563

Sicherheitsetiketten aus Münchendorf sind weltweit begehrt



Bei einem Betriebsbesuch der „Securikett Ulrich und Horn GmbH“ in Münchendorf, Bezirk Mödling, die auf die Entwicklung und Erzeugung von Sicherheits-Etiketten für den internationalen Produkt- und Markenschutz spezialisiert ist, stellte Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav fest, dass solche Unternehmen den guten Ruf Niederösterreichs auf den Weltmärkten schaffen und damit auch hochwertige Arbeitsplätze sichern.

„Wir forschen und entwickeln laufend in Sachen Produktsicherheit, damit wir Fälschern und Produktpiraten immer einen Schritt voraus sein können. Schließlich können gefälschte Produkte ein Risiko für Gesundheit und Sicherheit werden. Etwa fünf bis acht Prozent unseres Umsatzes fließen in die Forschung und Entwicklung, für die wir alle drei Jahre ein neues Forschungskonzept erstellen“, teilte Marietta Ulrich-Horn, Geschäftsführerin von Securikett und dort Leiterin von Forschung und Entwicklung (F&E), dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit.

Neben den unterschiedlichen Sicherheitsetiketten mit Hologrammen, Nummerierung und anderen Sicherheitsmerkmalen bietet Securikett das Online-System Codikett zur Authentifizierung an. Hier wurde die Software selbst entwickelt. Der entsprechende Server für die Cloud-Anwendung, wo man weltweit ein bestimmtes Etikett identifizieren kann, befindet sich an einem Ort, der besonders abgesichert ist.

Die wichtigste Kundengruppe sind internationale Pharmakonzerne, wie Bayer in Deutschland. Für diesen Sektor erzeugt das niederösterreichische Unternehmen jährlich zwei Milliarden Sicherheitsetiketten. Auch der Tiroler Kristallhersteller Swarovski sichert seine Produkte mit Spezialetiketten von Securikett. Ein weiterer Kunde ist der Tabakkonzern Philip Morris, der ein Drittel seiner Sicherheitsetiketten, die jetzt in der EU Vorschrift sind, in Münchendorf fertigen lässt.

Die Exportquote beträgt 80 Prozent. Exportiert wird in 35 Länder der Welt. Mit 78 Mitarbeitern peilt Securikett 2019 einen Umsatz von etwa 13 Millionen Euro an. Dank des guten Geschäftsganges soll der Personalstand in den nächsten Jahren jährlich um 15 bis 20 Prozent aufgestockt werden. (hm)

http://www.securikett.com

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern