//
10.01.2020 - Ausgabe Nr. 1570

Neujahrsempfang im Zeichen der Problemlösungskompetenz der Wirtschaft



Den traditionellen Neujahrsempfang der NÖ Wirtschaftskammer (WKNÖ) nahm Präsidentin Sonja Zwazl zum Anlass, die Entwicklung der letzten 20 Jahre in Niederösterreich anhand statistischer Vergleichszahlen Revue passieren zu lassen. So seien in dieser Zeitspanne die Arbeitsplätze in der gewerblichen Wirtschaft von 380.000 auf 450.000 geklettert und die Exporte von 13 auf 24 Milliarden Euro gestiegen. Die Zahl der WKNÖ-Mitglieder habe sich von rund 51.000 auf 107.000 mehr als verdoppelt.

Lobend hob sie hervor, „unsere Technologien und das Knowhow unserer Betriebe sorgen für umweltfreundliche neue Möglichkeiten und für Energieeffizienz“. Als Problemlöser sei die Wirtschaft kein Verursacher, sondern der Ermöglicher neuer und fortschrittlicher Entwicklungen. „Unser Ruf nach Deregulierung, Steuersenkungen, fairen Regeln im internationalen Wettbewerb ist im Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung angekommen“, stellte Zwazl fest. (mü)

http://wko.at/noe

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern