//
3.07.2020 - Ausgabe Nr. 1595

Bei jungen Familien ist die NÖ-CARD heuer im Sommer stark gefragt



Schon rund 90.000 mal ist die Niederösterreich-CARD, die den Ausflugstourismus in Niederösterreich ankurbelt, in der laufenden Saison abgesetzt worden. Eine bestimmte Personengruppe greift heuer besonders gern nach dem beliebten Kundenbindungsinstrument, nämlich junge Familien. „Unter den Käufern haben wir viele Eltern festgestellt, die sonst mit ihren Kindern im Sommer immer ans Meer gefahren sind“, erklärt NÖ-CARD-Geschäftsführerin Marion Boda dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Offenbar hätten die Corona-Krise und drohende Reisebeschränkungen im Ausland einen Trend zum Heimaturlaub bewirkt, was sich an den Verkaufszahlen der Karte ablesen lasse.

Gegen Bezahlung eines einmaligen Kaufpreises verschafft die NÖ-CARD freien Eintritt an vielen Orten zur Freizeitgestaltung in Niederösterreich und in angrenzenden Bundesländern. Mit der Lockerung der Corona-Maßnahmen kommen jetzt zu den bereits mehr als 250 geöffneten Ausflugszielen 23 weitere hinzu, darunter alle Bahnen der NÖ Verkehrsorganisationsgesellschaft NÖVOG, wie u.a. die Schneebergbahn, der Reblaus Express und die Wachaubahn, die Römertherme Baden oder das Benediktinerstift Altenburg im Waldviertel. Mit 4. Juli halten 275 Freizeitattraktionen in allen Landesvierteln ihre Tore für die Besucher offen.

Die am 1. April gestartete NÖ-CARD 2020/21 ist ein Jahr lang bis 31. März 2021 gültig. Zum Normalpreis kostet sie für Erwachsene 63 Euro. Jugendliche von 6 bis 16 Jahren zahlen nur 32 Euro, Kinder bis zum Alter von 6 Jahren überhaupt nichts. Wer eine alte Karte besitzt, kann sie um fünf Euro (Jugendliche um drei Euro) verbilligt verlängern lassen. Erhältlich ist die NÖ-CARD u.a. in Trafiken in Niederösterreich und Wien, in Raiffeisen-Bankfilialen, an OMV-Tankstellen, vielen teilnehmenden Ausflugszielen, über die CARD-Hotline 01/535 05 05 sowie per Internet. (mm)

http://www.niederoesterreich-card.at

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at site
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern