//
25.09.2020 - Ausgabe Nr. 1606

1. Virtuelle Jobmesse sucht die besten Köpfe für das Waldviertel



Gleich zwei Jubiläen begeht diesmal die vom Wirtschaftsforum Waldviertel veranstaltete Waldviertler Jobmesse. Zum einen findet diese Berufsinformationsveranstaltung, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen anspricht, heuer schon zum zehnten Mal statt. Zum anderen wird sie – bedingt durch die Corona-Pandemie – erstmals in digitaler Form über die Bühne gehen. Die „1. Virtuelle Waldviertler Jobmesse 2020“ öffnet ihre Pforten im Internet am 1. und 2. Oktober, jeweils um 8.00 Uhr und schließt um 19.00 Uhr.

Heuer werden mehr als 50 Unternehmen aus der Region im virtuellen Messeraum ihre Job-Angebote präsentieren. Informationswege sind Fachvorträge, Videobotschaften sowie eine virtuelle Jobbörse. Jeder Teilnehmer hat die Wahl zwischen der anonymen Live-Chatfunktion oder dem persönlichen Kontakt per Live-Videochat. Um Fragen rasch und kompetent beantworten zu können, werden einige Aussteller live mittels Videochat zugeschaltet.

Da zahlreiche Betriebe des Waldviertels mit Hochdruck qualifizierte Arbeitskräfte suchen, dient die Jobmesse als wertvolle Informationsplattform zu den Themen Arbeitsplatz, Lehrstelle, Berufschancen sowie Aus- und Weiterbildung. Das Wirtschaftsforum Waldviertel besteht aus 180 Mitgliedsbetrieben mit mehr als 9.500 Beschäftigten. (mm)

http://jobmesse.wfwv.at

http://www.wfwv.at

http://www.jobwald.at

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern