//
16.10.2020 - Ausgabe Nr. 1609

In der Adventzeit will Regionalis die Weihnachtsmärkte digital machen



Ein digitales Marktstandl stellt die Regionalis Onlinemarktplatz GmbH in Gerasdorf, Bezirk Korneuburg, kleinen Herstellern von handgemachten Produkten aus ganz Österreich zur Verfügung. Wie der geschäftsführende Gesellschafter Peter Patak, der diese Plattform mit zwei weiteren Gesellschaftern betreibt, dem NÖ Wirtschaftspressedienst mitteilt, hat die Corona-Krise einen starken Zulauf von Anbietern und auch Käufern ausgelöst. Zur Adventzeit soll sie auch ein digitaler Weihnachtsmarkt sein, wo man Waren anbieten und auch kaufen kann. Regionalis wurde auch zum riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis 2020 in der Kategorie „Geniale Start-Ups“ eingereicht.

„Da man derzeit noch nicht genau weiß, wie das mit den Weihnachtsmärkten sein wird, machen wir auf jeden Fall das in digitaler Form. Wir werden Kategorien zusammenstellen und auch unsere Plattform entsprechend dekorieren, um Stimmung zu erzeugen. Leider können wir keine Heißgetränke direkt anbieten, aber wir werden Rezepte angeben und die Möglichkeit, die Zutaten, wie Gewürze, gleich mitzubestellen“, erklärt Patak. Auf die Idee des Marktplatzes ist er über seinen Vater gekommen, der Weihnachtskrippen baut und eine passende Website zur Präsentation suchte. So wurde Regionalis daraus.

Angesprochen werden österreichische Produzenten von Nahrungsmitteln, Bekleidung, Kunstgewerbe sowie Kosmetika, nur Klein- und Kleinstbetriebe und keine Wiederverkäufer. Diese Plattform soll kleinen Produzenten in der Vermarktung ihrer Produkte eine einfache und leistbare Hilfestellung geben. Für die Verkäufer gibt es keine Fixkosten, lediglich bei Verkäufen wird eine Provision von neun Prozent fällig. Der Kunde schließt den Kauf mit dem jeweiligen Verkäufer ab, die Plattform stellt nur die Software und die gemeinsame Vermarktung zur Verfügung.

Derzeit sind auf dieser Plattform 300 Unternehmen, von denen 84 aus Niederösterreich kommen. Angeboten werden 6.500 unterschiedliche Produkte, davon etwa 1.800 aus niederösterreichischer Produktion. Gesucht kann nicht nur nach Produkten sondern auch nach Regionen werden. Wichtig ist Patak auch, die Regionalität zu fördern und zu zeigen, wie vielfältig und kreativ diese kleinen Unternehmen sind. (hm)

http://www.regionalis.shop

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern