//
11.12.2020 - Ausgabe Nr. 1617

Der Biosphärenpark Wienerwald stößt mit seinen besten Weinen an



Um den Erhalt der wertvollen Naturlandschaft zu sichern, realisiert das Management des Biosphärenparks Wienerwald eine Reihe regionalwirtschaftlicher Initiativen. Eine davon ist die alljährlich stattfindende Weinprämierung, in deren Rahmen die besten Tropfen aus den zum Wienerwald zählenden Lagen Wiens, Klosterneuburgs und der Thermenregion ausgezeichnet werden. Seit 2006 sind zu diesem Wettbewerb unter der Bezeichnung „DER WEIN“ bereits mehr als 2.000 Weine eingereicht worden, die auch bestimmten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen müssen.

Heuer haben zwei unabhängige Expertenjurys in einem Blindverkostungsverfahren 146 Weine von 25 teilnehmenden Winzerbetrieben bewertet. Sieben Siegerweine sind schließlich prämiert worden. Darüber hinaus gab es Auszeichnungen für sechs Winzerbetriebe, die mit mindestens drei Weinen Spitzenergebnisse erreicht haben.

„Der jährliche Weinwettbewerb des Biosphärenpark Wienerwald unterstützt sowohl regionale Qualitätsprodukte als auch umweltfreundliche Produktionsweisen“, stellt NÖ LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf fest. „Einerseits wissen die Konsumentinnen und Konsumenten beim Kauf dieser Weine um die Herkunft und hohe Qualität des Produktes und stärken damit die regionale Wirtschaft. Andererseits tragen die Käufer mit dem Erwerb auch zum Erhalt der Artenvielfalt in der Weinbaulandschaft bei.“ (mm)

http://www.bpww.at

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern