//
2.04.2021 - Ausgabe Nr. 1632

Baukostenkalkulator aus Tulln verschafft Häuslbauern den Durchblick



Einen digitalen Bau- und Sanierungsrechner hat die Talo IT GmbH in Tulln mit „MeinBau“ geschaffen. Wie Geschäftsführer Werner Seidel, der die Firma zusammen mit seiner Frau Oxana betreibt, dem NÖ Wirtschaftspressedienst mitteilt, könne man mit diesem Werkzeug die anfallenden Kosten gut abschätzen. Außerdem bekommt man einen Überblick über Finanzierungen und Baudienstleister. Beim riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis 2020 in der Kategorie Geniale Start-Ups hat „MeinBau“ den zweiten Platz belegt.

„Die Idee ist uns gekommen, als wir selbst gebaut und saniert haben und uns dabei die Kosten davongelaufen sind. Deshalb haben wir ein entsprechendes digitales Werkzeug geschaffen, mit dem man die Parameter einstellen kann und so eine bessere Kostentransparenz bekommt. Viele beginnen mit dem Bauen, ohne sich vorher ausreichend Gedanken gemacht zu haben. Unternehmer sind gewohnt, einen Businessplan zu machen, ein privater Häuslbauer hingegen nicht. Hier können wir ein einfaches Werkzeug anbieten“, so Seidel.

Bei „MeinBau“ werden in mehreren Schritten alle relevanten Daten zum jeweiligen Projekt abgefragt und eingegeben. Eine Zusammenfassung des Ergebnisses kann als PDF heruntergeladen und auch auf der Plattform gespeichert werden. Änderungen können jederzeit vorgenommen und so die Kalkulation dem Projekt angepasst werden.

Derzeit besteht das Angebot aus einem Baukostenrechner, einem Wohnkreditrechner und einem Finanzierungsrechner. Zusätzlich werden Firmen mit den benötigten Dienstleistungen in der Nähe angezeigt. Als nächster Ausbauschritt wird der Sanierungsrechner erweitert. Dieser soll Lust aufs Sanieren machen und bezieht dann auch den CO2-Fußabdruck und den Nutzen einer Barrierefreiheit mit ein.

Die Plattform ist für Nutzer kostenlos. Firmen aus dem Bau- und Finanzierungsgewerbe können neben dem kostenfreien Eintrag auch einen Premiumeintrag buchen, wie z.B. die HYPO NÖ. „MeinBau“ wird sehr gut angenommen. Ein Drittel der Nutzer stammt aus Deutschland, der Rest aus Österreich. (hm)

http://meinbau.net

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern