//
30.04.2021 - Ausgabe Nr. 1636

Findige Schustermeisterin aus dem Mostviertel entwickelt Dirndlleder



Einen neuen pflanzlichen Gerbstoff hat die als Maßschuhmachermeisterin tätige Einpersonenunternehmerin Doris Pfaffenlehner in Kernhof, Bezirk Lilienfeld, entwickelt. „Aus den Kernen der Dirndlfrucht bzw. der Kornelkirsche entsteht das Dirndlleder“, erklärt sie dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Aus einem Abfallprodukt werde ein regionales und nachhaltig neues Produkt. Das Dirndlleder ist dem riz up Creative Business Award 2021 in der Kategorie Creative Idea/Start-Up eine Nominierung wert gewesen.

“Mir war um zwei Abfallprodukte leid“, sagt Pfaffenlehner, „um die Dirndlkerne und die Rohhäute des erlegten Wildes. Beides ist nicht verwertet worden, und bei beiden handelt es sich um hochwertige Rohstoffe, die auch noch regional sind. Da mir als Maßschuhmacherin Leder als Werkstoff besonders am Herzen liegt und mich fasziniert, habe ich begonnen, mit regionalen Gerbereien Versuche zu machen, woraus das Dirndlleder entstand.“

Aus den Kernen der Kornelkirsche, auch Dirndl genannt, die nach der Fruchtverwertung anfallen, wird ein Extrakt erzeugt, das zur pflanzlichen bzw. vegetabilen Gerbung verwendet wird. Die Rohhäute kommen vom erlegten Wild der Region, wo sie meist nicht genutzt werden. Die Gerbung schafft ein altrosa Leder, das man zu Schuhen, Taschen und Gürteln weiterverarbeiten kann. Die Markteinführung des Dirndlleders soll noch heuer im Herbst erfolgen. Mit den Gerbereien arbeitet Pfaffenlehner noch an weiteren Dirndlledervarianten, die z.B. auch als Bekleidung oder Felldecken gut geeignet sind.

Als Maßschuhmacherin erzeugt Pfaffenlehner Modeschuhe für Damen und Herren. Ein Paar Maßschuhe sind ab 1.300 Euro erhältlich. Die Kunden kommen aus ganz Österreich. Drei Prozent der Maßschuhe gehen ins Ausland, wie nach Deutschland, Finnland, die Philippinen und Afghanistan. (hm)

http://pfaffenlehner.com

http://dirndlleder.at

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern