//
30.04.2021 - Ausgabe Nr. 1636

Expo in Dubai wird zur Leistungsschau für Betriebe aus Niederösterreich



Wenn am 1. Oktober in Dubai die für letztes Jahr geplante, aber auf heuer verschobene Weltausstellung - die „Expo 2020 Dubai“ - ihre Pforten öffnet, stellen auch einige Unternehmen aus Niederösterreich ihre Produkte und Dienstleistungen in das globale Schaufenster. Zu dem Großereignis in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden bis 31. März 2022 rund 25 Millionen Besucher aus aller Welt erwartet. Die „Expo 2020 Dubai“, an der mehr als 190 Länder und internationale Organisationen teilnehmen, steht unter dem Thema „Connecting Minds, Creating the Future.“

Österreichs Beitrag zur Weltausstellung trägt den Titel „Austria makes sense“. Er folgt einem ganzheitlichen Konzept, dessen Ziel es ist, mit traditioneller Bautechnik Mensch, Technologie und Umwelt eindrucksvoll zu verbinden. Vor allem die Kompetenz österreichischer Unternehmen im Holzbau sowie in der Schalungstechnik wird auf der Expo in Dubai ins Licht gerückt.

Auf dem 440 Hektar großen Ausstellungsgelände in dem arabischen Emirat sind aus Niederösterreich die Firmen Rubner Holzbau aus Obergrafendorf und Stora Enso aus Ybbs/Donau sowie die Amstettner Doka-Schalungstechnik im Einsatz. Rubner Holzbau stellt die Holzbauteile für den Pavillon des Oman bereit. Für den schwedischen Pavillon liefert Stora Enso vom Produktionsstandort in Ybbs Cross Laminated Timber (CLT), Brettsperrholz für den Massivholzbau, das anstelle von Beton, Mauerwerk und Stahl zum Bau von Wohn-, Industrie- und Gewerbegebäuden verwendet wird. Und im Österreich-Pavillon wird ein Schalungsmodell aus dem 3D-Drucker von Doka in Miniaturausführung zu sehen sein.

Im Österreich-Pavillon hat auch die Raintime GmbH aus Münchendorf eine ihrer speziellen Hochdruck-Nebelanlagen installiert, um die Besucher vor Hitze zu schützen. Diese Vernebelungsanlagen hatten schon bei der Weltausstellung 2015 in Mailand international für Aufsehen gesorgt, die Exportzahlen der innovativen Firma stark gesteigert und waren für sie die direkte Fahrkarte zur Expo 2020 in Dubai. 51 Nebelventilatoren von Raintime werden auch dem Pavillon von Singapur die notwendige Kühlung verschaffen. (mm)

http://www.expoaustria.at

http://www.expo2020dubai.com

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern