NÖ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1523 vom 10.02.2019

10.02.2019
Schigebiet Unterberg an der Kapazitätsgrenze

Nach den starken Schneefällen mit tiefen Temperaturen hat sich das Naturschnee-Schigebiet Unterberg in Pernitz, Bezirk Wiener Neustadt, als besonders attraktiv erwiesen. Laut dem Geschäftsführer der Skilift Unterberg GmbH Erich Panzenböck sind besonders an den Wochenenden die Kapazitätsgrenzen mit 2.500 Besuchern täglich erreicht worden.

„Bei uns gibt es echten Schnee, und Schifahren auf Naturschnee ist ein besonderes Erlebnis. Gerade Familien zieht dieses Schigebiet an, da es leicht als Tagesausflug erreichbar ist“, betont Panzenböck gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Zum Monatswechsel betrug die Schneehöhe am Berg über zwei Meter und im Tal 30 Zentimeter.

Sehr gut angenommen wird die Kooperation mit dem Schigebiet KitzbĂĽhel. Damit kann man die Schisaison in Tirol ausdehnen, da Unterberg-Saisonkartenbesitzer dort zehn Prozent Rabatt erhalten. (hm)

http://www.schigebiet-unterberg.at