N÷ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1536 vom 10.05.2019

10.05.2019
DealMatrix verkuppelt Jungunternehmer mit Investoren

Das Zusammenfinden von Start-up-Unternehmen sowie Erfindern mit Investoren und Kooperationspartnern will die DealMatrix GmbH in W√∂llersdorf, Bezirk Wiener Neustadt-Land, mit einer online-Softwarel√∂sung erleichtern. Wie Gesch√§ftsf√ľhrer Christoph Drescher dem N√Ė Wirtschaftspressedienst mitteilt, k√∂nnen damit strukturiert und schnell die entsprechenden Parameter so abgeglichen werden, dass die passenden Unternehmen zueinander finden. Diese L√∂sung ist dem N√Ė Innovationspreis 2018 eine Anerkennung wert gewesen.

‚ÄěMit unserer online-Datenbank kann man strukturiert und gezielt suchen und so ohne Zettelwirtschaft oder Tabellen rasch ein entsprechendes Ergebnis erzielen. Man kann sich das √§hnlich wie bei einer Bewerbung vorstellen, nur werden hier nicht einzelne Personen verglichen, sondern Unternehmen‚Äú, erkl√§rt Drescher. Er f√ľgt hinzu, dass alles konform mit der Datenschutzgrundverordnung sei und dass weder die Suchenden, noch die, die sich suchen lassen, bef√ľrchten m√ľssen, dass ihre Daten widerrechtlich verwendet werden.

Die Kundenzielgruppe von DealMatrix bilden Investoren, Kooperationspartner und Eventveranstalter. Diese k√∂nnen die Plattform mit Grundfeatures kostenfrei nutzen oder ab 3.000 Euro j√§hrlich mit Firmenlogo und Firmenfarben sowie gew√ľnschten und ben√∂tigten Anpassungen. In diesem Fall macht dann der jeweilige Kunde selber einen Aufruf √ľber seine eigenen Kommunikationskan√§le mit der Mitteilung, dass man z.B. eine Kooperation mit einem Start-up-Unternehmen w√ľnsche oder sich an einem beteiligen m√∂chte.

Interessierte Firmen starten dann eine Bewerbung √ľber die DealMatrix Plattform, und der Kunde kann in der Folge strukturiert unter diesen Bewerbungen suchen und vergleichen. F√ľr Events k√∂nnen dann auch noch √ľber diese Plattform Bewertungen und Rankings laufen. Ein zus√§tzlicher Vorteil der ‚ÄěBewerber‚Äú besteht darin, dass sie bereits bei DealMatrix ein Profil angelegt haben und bei √§hnlichen Aufrufen auf dieses verweisen k√∂nnen und nicht alles nochmals eingeben m√ľssen.

Derzeit sind in DealMatrix 14.000 Nutzer registriert. Davon stammen 75 Prozent aus dem Ausland, wie USA, England, Deutschland, T√ľrkei, Spanien und die Niederlande. Laut Drescher hat man aber jetzt auch in √Ėsterreich den Nutzen der engen Zusammenarbeit mit Start-ups und Erfindern erkannt, so dass dieser Bereich zu boomen beginnt.

Zus√§tzlich zum Standort W√∂llersdorf betreibt DealMatrix noch ein B√ľro in Wien. Mit drei Mitarbeitern ist 2018 ein Umsatz von 135.000 Euro erzielt worden. Zu den Kunden z√§hlen die √∂sterreichische Post, RZB, Microsoft, Accor Hotels sowie Bits & Pretzels. (hm)

https://dealmatrix.com