NÖ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1536 vom 10.05.2019

10.05.2019
Starker Nächtigungsanstieg bei den Tagungsgästen in Niederösterreich

In Niederösterreich gewinnt das Veranstaltungsgeschäft immer mehr an Bedeutung. Im Vorjahr sind durch diesen Wirtschaftssektor landesweit mehr als 161.000 Nächtigungen ausgelöst worden, wie die Österreich Werbung und das Austrian Convention Bureau (ACB) melden. Damit hat die Zahl der mit Kongressen, Firmentagungen und Seminaren verbundenen Übernachtungen in Niederösterreich gegenüber 2017 um 18,4 Prozent zugelegt.

Auch die Zahl der Teilnehmer an den Branchenevents wächst. Wie der NÖ Wirtschaftspressedienst dem ACB-Jahresbericht 2018 entnimmt, haben in Niederösterreich im Vorjahr an 2.779 gemeldeten Kongressen, Firmentagungen und Seminaren 123.030 Personen teilgenommen. Das ist ein Zuwachs um 2,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017.

In Niederösterreich ist seit 2006 das Convention Bureau Niederösterreich Anlaufstelle für alle Unternehmen und Institutionen, die Meetings, Kongresse, Veranstaltungen und Events im Land planen. Für die Zusammenarbeit gewonnen hat das Convention Bureau Niederösterreich 48 Top-Partner, darunter u.a. das Congress Casino Baden, die Messe Wieselburg, das Conference Center Laxenburg oder das Palais Niederösterreich in der Wiener Innenstadt. Zu den Top-Partnern neu hinzugestoßen sind vor kurzem das R&R Residenzen Hotel Mitterbach am Erlaufsee sowie drei Betriebe in der Stadt Wiener Neustadt: das Convention Bureau Wiener Neustadt, die Kasematten und die Veranstaltungshalle Arena Nova. (mm)

http://www.convention-bureau.at

https://convention.niederoesterreich.at