N÷ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1614 vom 20.11.2020

20.11.2020
Schicksal der Frisörkette Klier ist auch in Niederösterreich besiegelt

Der zweite Lockdown gibt der bereits kurz zuvor in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenen und √∂sterreichweit t√§tigen Fris√∂r Klier GmbH den Rest. Wie der Kreditschutzuverband (KSV)1870 mitteilt, m√ľssen jetzt auch die bisher noch verbliebenen Standorte sowie die Verwaltung in Bergheim bei Salzburg geschlossen werden. In Nieder√∂sterreich sind davon drei Filialen im Fischapark Wiener Neustadt, im City Center Schrems sowie im Fachmarktzentrum Zwettl betroffen. Schon zuvor hatten zwei Salons in der SCS V√∂sendorf sowie im Einkaufszentrum G3 Gerasdorf die Rollbalken heruntergefahren.

Die Schlie√üung dieser Filialen ist durch einen Gerichtsbeschluss am Landesgericht Salzburg am 23. Oktober 2020 abgesegnet worden. Mit dem nunmehrigen zweiten Lockdown habe sich die Ausganssituation ‚Äěerheblich ge√§ndert‚Äú, wie es hei√üt. Ein weiterer Fortbetrieb der Standorte h√§tte einen erh√∂hten Ausfall bei den Gl√§ubigern bewirkt. Das Verwertungsverfahren ist bereits eingeleitet, so der KSV1870. Zudem sei die Masseunzul√§nglichkeit der Konkursmasse angezeigt worden. (g√ľbi/mm)

http://www.frisoer-klier.at

http://www.ksv.at