NÖ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1620 vom 8.01.2021

8.01.2021
Niederösterreich ist ein guter Boden für Betriebsansiedlungen

Auf Initiative von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, haben sich im Jahr 2020 in Niederösterreich 92 Unternehmen neu angesiedelt oder ihren bestehenden Betriebsstandort ausgebaut. Dadurch sind 654 Arbeitsplätze neu im Land geschaffen worden. „Zurzeit bearbeitet ecoplus rund 410 Projekte“, stellt NÖ Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger vorausblickend auf die kommenden Monate fest. „Wenn die Firmen davon nur einen Bruchteil umsetzen, entstehen mit Hilfe unserer Wirtschaftsagentur heuer Hunderte neue Arbeitsplätze.“

Von den im Rahmen der ecoplus-Geschäftsfelder Investorenservice und Wirtschaftsparks im Jahr 2020 betreuten Projekten entfallen mit fast 100 neuen Jobs auf drei Betriebe. Das sind der Bau einer neuen Unternehmenszentrale mit angeschlossener Fertigung der Karner Düngerproduktion GmbH in Neulengbach im Wienerwald und Betriebserweiterungen des Waldviertler Elektro-Großhändlers RS Components in Gmünd sowie der Mess-, Steuer- und Regeltechnikfirma Burkert Austria in Mödling. (mm)

http://www.ecoplus.at