//
19.03.2021 - Ausgabe Nr. 1630

Tourismus im Mostviertel will heuer mit seinen Geheimtipps punkten



In den Sommer- und Herbstmonaten 2020 haben viele Ausflugsziele im Mostviertel einen regelrechten Besucheransturm erlebt. Vor allem die bekannten Wanderwege in der Region, wie z.B. die Rundwanderung Hochbärneck im Naturpark Ötscher-Tormäuer, die Route entlang des Holz-Themenweges im Mendlingtal oder der Wanderweg um den Lunzer See, waren stark frequentiert – insbesondere von Familien. Schönes Wetter vorausgesetzt, dürfte der Wander-Boom auch heuer anhalten, weshalb die Tourismus-Verantwortlichen im Mostviertel zurzeit an entsprechenden Konzepten feilen.

„Wir wollen unseren Gästen auch jene Routen zeigen, die noch wenig bekannt und daher nicht überlaufen sind“, erklärt Andreas Purt, Geschäftsführer des Mostviertel Tourismus, dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Mit Streckenlängen zwischen 1,5 und maximal 10 Kilometern seien diese Wanderungen besonders für Familien mit Kindern gut geeignet. Sprechen sich die „Geheimtipps“ einmal herum, „haben wir damit auch eine Entzerrung der Besucherströme erreicht“, meint Purt.

In allen seinen Teilregionen hat das Mostviertel für jeden Geschmack und jede Kondition passende Wanderwege im Programm. „Den Erlaufstausee kann man auf einer kleinen 3 Kilometer langen, oder auf einer großen 5,6 Kilometer langen Route umrunden“, verrät der Tourismus-Fachmann. Im Traisen-Gölsental seien auch der Naturlehrpfad Annaberg oder der Wasserfallsteig bei Lilienfeld für Familien zu empfehlen.

Besonders viele noch unentdeckte Wanderwege locken in den Ybbstaler Alpen. Als lohnenswerte Ausflugsziele nennt Purt hier u.a. die Höhensteinrunde in der Nähe von Lunz/See, die Kogler Wasserfälle in Göstling/Ybbs oder den Kräutergarten am Königsberg bei Hollenstein. „Darüber hinaus bieten auch die Sagenwandermeile in Lackenhof am Ötscher, der Schluchtenweg Opponitz oder die Schmiedemeile in Ybbsitz beeindruckende Wander-Erlebnisse“, sagt Andreas Purt. (mm)

http://www.mostviertel.at/wandern-bergtouren

Artikel teilen:

© 2021 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern